Anwalt Vertragsrecht

Im allgemeinen Vertragsrecht sind zahlreiche Grundsätze verankert, um einheitliche Regelungen für alle Vertragsarten im Zivilrecht zu schaffen, falls diese nicht bereits vorhanden sind. Ob Mietvertrag, Kaufvertrag, Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag oder auch Lizenzverträge, Franchiseverträge sowie ein Fitnessstudiovertrag sind damit abgedeckt.

Jedoch gilt beim Schließen von Verträgen grundsätzlich Vertragsfreiheit. Vertragsparteien können vereinbaren, was sie möchten, solange sie sich dabei in rechtlichem Rahmen bewegen. Sollten im Vertrag jedoch rechtswidrige Klauseln verankert sein, gilt der gesamte Vertrag als nichtig.

Außerhalb des Vertragsrechts gibt es noch weitere Gründe, die einen Vertrag nichtig machen können. Dazu zählen zum Beispiel die Abgabe ungültiger Willenserklärungen oder Sittenwidrigkeit.

Grundsätzlich sind im Vertragsrecht Richtlinien zum gültigen Vertragsschluss, zu Rechten und Pflichten der Vertragsparteien oder zum Vorgehen bei Nichterfüllung des Vertrages definiert. Außerdem gibt das Vertragsrecht Auskunft über die Möglichkeiten des Vertragsrücktritts, einer Schadensersatzforderung, zur Schuldübernahme oder zum Verbraucherrecht.
Um beim Schließen von Verträgen keine Fehler zu machen oder um einen Vertrag anzufechten empfiehlt sich die Hinzunahme von Experten.

Ihr Anwalt für Kaufrecht in Mühlhausen

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Möbius in Mühlhausen sind Experten für Zivilrecht und alle Fragen rund um das Vertragsrecht. Sie stehen Ihnen gerne zur Seite und helfen Ihnen, Ihre Rechte durchzusetzen.
 Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Erstberatungsgespräch mit unseren Fachanwälten für Zivilrecht.

Unverbindliche Anfrage